Out of Ideas
Hm..... was jetzt?

Schlechte Nacht gehabt, weil ich den absoluten Unsinn geträumt habe. Real, aber gleichzeitig auch wieder nicht.

Heute sollte ich total viel erledigen, aber letztlich wird es wieder darauf hinauslaufen, dass ich kaum etwas schaffe. DRINGEND sollte ich zumindest zwei Maschinen Wäsche waschen, wovon ich eine eigentlich „nur“ noch aufhängen müsste. Ach und einen Brief und eine Mail schreiben.

Morgen wieder arbeiten gehen. Juhu Ich habe das Gefühl, ich schaffe sie nicht, Inventur, Überstunden. Anschließend mindestens 6 Wochen Urlaubsvertretung. Juhuuuuu. Ich und Überstunden machen. Letztes Jahr habe ich in der Urlaubszeit täglich 10 Stunden gearbeitet und wir waren trotzdem noch sehr im Stress, aktuell schaffe ich nicht einmal den halben Arbeitstag. Aber es interessiert niemanden, wenn ich sage, dass ich nicht mehr kann. Ja, es will niemand hören. Gut und ich weiß nicht mehr, wohin ich gehen soll. Jeder verweist auf den anderen. Ich will es nicht hören. Ich kann es auch nicht mehr hören. „Geh zum Arzt und sag, dass du nicht mehr kannst, mach darauf aufmerksam“ Ja bitte…. Hier sitze ich, habe es versucht und jetzt ist es mir zu blöd.

Ich stehe morgen nicht auf. Mir egal, wenn ich dann über kurz oder lang gekündigt werde. Ich schaffe es nicht mehr und wenn mir niemand glaubt, dann handle ich eben so.


26.6.11 10:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de